"Mus1k"

M1-Band gegründet

Musik ist die Sprache, die in der ganzen Welt verstanden wird. Musik führt Menschen zusammen und zeigt die bunte Vielfalt des Lebens.
Aus dem Gitarrenunterricht und dem Osterferien-Musikworkshop hat sich ein festes, multikulturelles Musik-Ensemble entwickelt, das vor den Sommerferien bereits für mehrere Auftritte engagiert wurde.

Gesang, Gitarren, afrikanische Trommel, Saz, Flöten, Bass, Mandoline und weitere Instrumente gehören zur Ausstattung dieser noch jungen Mus1k-Gruppe, die seit den Osterferien mehr als wöchentlich probt, um sein Repertoire möglichst schnell zu erweitern. Zu diesem gehören deutsche, türkische, persische, arabische und englische Songs, die mit einfachen Mitteln, wirkungsvoll arrangiert und mit viel Gefühl und Engagement umgesetzt werden. Die Musiker sind 13 bis 55 Jahre alt und stammen aus Syrien, Iran, Tadschikistan, Ghana und Deutschland. Für die Proben wurde in den Räumen der neuen Kleiderkammer unterhalb der Dietrich-Bonhoeffer-Schule ein Raum zur Verfügung gestellt. Das "Mus1k"-Zimmer ist vollgepfropft mit Instrumenten, die Gudrun Fabry, die ehrenamtliche Leiterin der Band, als leidenschaftliche Musikerin im Laufe der Jahre privat gesammelt hat. Ihr Ziel ist, all diese Instrumente möglichst vielfältig zum Einsatz zu bringen. :-) <br /><br />Weitere Infos und Kontakt unter: musikinsundern@gmail.com