Musik im M1

Gitarrenkurse für Groß und Klein

Jede Woche trifft sich eine bunte Mischung von Musikbegeisterten im M1, um Gitarre zu lernen.
Musik kann einen wichtigen Beitrag zur Integration leisten und Brücken der Verständigung bauen. Musik fördert die Gemeinschaft und bringt die Menschen zusammen. Im M1 werden wöchentlich Gitarrenkurse angeboten, als Einstieg und auch Grundlage für weitere musikalische Angebote. Es gibt viele Menschen auf der Flucht, die in ihrer Heimat Musik gemacht und nun aufgrund ihrer Lebensumstände keine Gelegenheit mehr dazu haben. Neben dem gemeinsamen Musizieren stellen auch Auftritte z.B. beim Café International, Ziele dar. Die erste Gelegenheit hatten die Gitarristen schon am 10.12., ihr Können zu zeigen.
In der ersten Gruppe sind die jüngeren Schüler, die nach Noten Melodiespiel und Zupfen lernen. In der zweiten Gruppe sind die Älteren, die umfassend verschiedene Spieltechniken, Akkorde, Liedbegleitung und Melodiespiel vermittelt bekommen. Übungshilfen werden den Schülern jeweils nach dem Unterricht online als Videos, Fotos und Akkordfolgen bereitgestellt. Zusätzlich befindet sich eine Gruppe in Planung, in der die Fortgeschrittenen ihre Kenntnisse und Fertigkeiten erweitern und auch eigene Musik erarbeiten können. 
Zur Zeit können leider keine weiteren Interessenten aufgenommen werden. Die Kurse sind voll.