Die Aufgaben des Willkommensbüros

Von Flüchtlingen für Flüchtlinge

„Willkommensbüro“ im Rathausfoyer

"Mus1k"

M1-Band gegründet

Das Willkommensbüro im Sunderner Rathaus wird von Menschen betrieben, die vor einiger Zeit selbst hierher geflohen sind. Sie wollen neuen Flüchtlingen in Sundern helfen. Die Telefonnummer des Willkommensbüros lautet: 0152 560 294 24. Diese Aufgaben haben sich die Mitarbeiter des Willkommensbüros selbst gesetzt:
Willkommen in Sundern! Unter diesem Motto haben sich einige Menschen auf der Flucht zusammengefunden, um ihren Landsleuten das Ankommen und den Aufenthalt in Sundern zu erleichtern.
Musik ist die Sprache, die in der ganzen Welt verstanden wird. Musik führt Menschen zusammen und zeigt die bunte Vielfalt des Lebens.
Aus dem Gitarrenunterricht und dem Osterferien-Musikworkshop hat sich ein festes, multikulturelles Musik-Ensemble entwickelt, das vor den Sommerferien bereits für mehrere Auftritte engagiert wurde.

Spielnachmittag für Kinder

Das Jugendrotkreuz lädt Kinder von Flüchtlingen ein, zu ihren Gruppennachmittagen zu kommen. Es wird gespielt oder gebastelt. Für Kinder ab etwa 8 Jahren.